THE REBBELS

                                    Pinky Blue

      

Pinky Blue war eine Beatgruppe aus Bonn; v.l.n.r.Günther Thomas (voc.), Klaus Möhle (dr.), Klaus Berger (g.), Klaus Patzke (bg.) und vorne unten Ulrich Hübinger (g.).

 

Klaus Berger (nicht zu verwechseln mit seinem Namensvetter und Mitglied der Silhouettes aus Neuwied) war häufiger Gast im Piccadilly in Bonn und erinnert sich: "Das Piccadilly war direkt gegenüber dem Hauptbahnhof, eine langgezogene Kneipe. Im monatlichen Wechsel gastierten hier international
bekannte Bands. 


Hier habe ich im November 1966 auch die Rebbels gesehen."


Klaus Berger: "Ebenso gastierten im Piccadilly in diesem Jahr The Shamrocks (rechts), We Four, The Act, The Lords (alle aus Schweden)........... 
..............und The Pussycats (rechts) aus Norwegen."  

Auch The Monks (rechts) gehörten zu den Live-Acts, die man im Piccadilly bewundern konnte (im Wechsel mit den Thunderbirds aus Remagen).

Die Monks kamen direkt aus den US-Kasernen in Gelnhausen und waren auf Deutschlands Bühnen sehr aktiv.

 

Klaus Berger ist Mitverfasser einer tollen Website über die Bonner Beat Szene.               hier klicken !

Zurück zur Startseite                           Weiter zu Lothar Görgen

      hier klicken !                                                   hier klicken !